Page tree

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

Export Datev-Konten

Image Removed Bei  

 Bei manchen Steuerberatern kann der DATEV-Export erst erfolgen, nachdem die in Jack verwendeten Konten mit ihren Beschriftungen und Eigenschaften auch in seinem DATEV-Programm angelegt wurden, also der komplette Kontenrahmen vorab übertragen wurde.

Das manuelle Anlegen von Konten kann dem Steuerberater abgenommen werden, indem einfach VOR dem eigentlichen DATEV-Export zuerst die Konten aus Jack exportiert und im DATEV-Programm importiert werden.

Image Added

Auch hier muss zuvor ein <Exportordner> angegeben werden. Jack schlägt automatisch einen Ordner im Jack-Verzeichnis vor. Wenn Sie Datei an einem anderen Ort ablegen wollen, öffnen Sie über <Suchen> ein kleines Dateimanagerfenster, in dem Sie das entsprechende Verzeichnis auswählen können.

...

Im Bereich <Datev-Inputformat> stellen Sie ein, mit welchen Kontenlängen Sie in Jack arbeiten. Verwenden Sie 4-stellige Sachkonten und entsprechend 5-stellige Debitor- und Kreditornummern, verwenden Sie hier <OBE>. Arbeiten Sie in Jack jedoch mit 5-stelligen Sachkonten und entsprechend mit 6-stelligen Debitor- / Kreditorkonten, müssen Sie <KNE> aktivieren.bitte auf "CSV-Format" ein.
Die beiden anderen Optionen werden von Datev aktuell nicht mehr unterstützt.

Auch hier kann der Steuerberater Ihnen die Informationen liefern, mit der Sie die restlichen Felder füllen müssen.
Die Schaltfläche <Export> stößt den Kontenexport an. Die Exportdatei lässt sich anschließend aus dem oben angegebenen Verzeichnis weiterschicken. Erst danach sollte der eigentliche DATEV-Export stattfinden, wie er im vorherigen Unterkapitel beschrieben wurde.