Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

You are viewing an old version of this page. View the current version.

Compare with Current View Page History

« Previous Version 9 Next »

Allgemein


xxx

Agenturabrechnung


Mit der Agenturabrechnung können Sie in Jack Ihr komplettes Vertriebssystem verwalten. Dazu werden für jede Reiseanmeldung sowohl die Daten des Endkunden als auch die Daten der unterbuchenden Agentur verwaltet. Sowohl Endkunde als auch Agentur werden in der Kunden datenbank angelegt und miteinander verknüpft. Bei der Agentur werden die Provisionssätze hinterlegt, die die Agentur auf Buchungen bei den jeweiligen Veranstalterprodukten erhält. Bucht nun der Endverbraucher eine Reise, wird diese Reise automatisch der betroffenen Agentur zugewiesen. Der Endverbraucher erhält eine Rechnung über den regulären Reisepreis. Die Agentur erhält ihre Abrechnung basierend auf den gebuchten Reisen, die ihr zugeordnet sind. Dabei kann die Abrechnung automatisch in beliebigen zeitlichen Abständen erstellt werden. Statistiken und Buchhaltung berücksichtigen die Agenturvorgänge.

Verknüpfungen:

<Kunden - Erfassen Reisebüros>
<Datei - Parameter - Parameter Kunden - Provisionen>
<Vorgang - Agentur-Sammelvorgänge erstellen>

Airplus-Schnittstelle / Tamara


Mit der Airplus-Schnittstelle werden die Kreditkarten der Endkunden direkt aus Jack belastet. Die Abrechnungsdaten gelangen samt der kompletten Information, die der Firmenkunden für seine Managementreports bei Airplus benötigt, zu Airplus. Das Reisebüro erhält wie gewohnt regelmäßig die Kreditkartengutschriften abzüglich eines Disagios. Beim Chargen des Kunden über Jack müssen allerdings die Felder besonders sorgfältig ausgefüllt werden.

Verknüpfungen:

<Datei - Dateien - Export - Export Tamara>
<Vorgang - Kundenzahlung>

Aktionsplaner


Der Aktionsplaner ermöglicht es, gewisse Jack Aktivitäten zu einem festgelegten Zeitpunkt automatisch erfolgen zu lassen. Sie können festlegen, ob die Aktion wöchentlich oder täglich erfolgen soll. Bei der wöchentlichen Auswahl können Sie den Tag, an dem die Aktion erfolgen soll, selber bestimmen, z.B. können mit Hilfe des Aktionsplaners gewisse Exporte aus Jack automatisch erfolgen. Auch eine automatische Datensicherung könnte über den Aktionsplaner eingerichtet werden. Der Aktionsplaner wird häufig für Kettenbüros genutzt, um Jack-Exportdateien zur Vertriebssteuerung in der Kooperationszentrale zu erzeugen.

Verknüpfungen:

<Datei - Parameter - Aktionen planen>

Bankclearing Lastschriften


Mit dem Bankclearing können Sie fällige Kundenzahlungen automatisch per Lastschrift einziehen. Im Kundenstamm hinterlegen Sie, ob der Kunde am Lastschriftverfahren teilnimmt. Dies wird dann in der Reiseanmeldung berücksichtigt, kann dort aber bei Bedarf geändert werden. Sie bestimmen, welche offenen Zahlungen eingezogen werden sollen. Jack erzeugt dann eine Datei, die z. B. per Email Ihrer Bank übergeben wird. Die exportierten Zahlungseinzüge werden in Jack automatisch als bezahlt gebucht.

Bankclearing Veranstalter OP


Mit dem Modul Bankclearing Veranstalter OP können Sie offene Veranstalterrechnungen per Daten träger bezahlen. Sie bestimmen, welche Rechnungen Sie bezahlen möchten und damit, welche Überweisungen erfolgen sollen. Jack erzeugt eine Datei, die z. B. per Email etc. Ihrer Bank übergeben wird. Die exportierten Überweisungen werden in Jack automatisch als bezahlt gebucht. Die Bank führt die Überweisungen durch.

Verknüpfungen:

<Buchhaltung - Onlinebanking - Bankexport Veranstaltersammelzahlung>

Basisdatenabgleich je Büro


Der Basisdatenabgleich wird hauptsächlich bei Kooperationsbüros verwendet, in dem alle Büros mit den gleichen Stammdaten arbeiten sollen. Alle Basisdaten werden in diesem Fall in der Kooperationszentrale gepflegt und den einzelnen Büros zur Verfügung gestellt.

Bausteinverwaltung


Mit der Bausteinverwaltung kann man zu jeder Art von Leistung (Bahn, Bus, Flug, Freies Formular, Hotel, Pauschal, Schiffe, Sonstiges, Versicherung, Mietwagen) Beschreibungen bzw. Kontingente hinterlegen. Die Bausteinverwaltung ist flexibel einzusetzen. Sollten Sie Leistungen verkaufen, die oft in gleicher Konstellation vorkommen, evtl. aber nicht über ein CRS gebucht werden, können Sie die Beschreibungen und Preise der Leistungen aus der Bausteinverwaltung per Knopfdruck in die Reiseanmeldung einlesen.
Bei Bedarf können Sie hinterlegten Leistungen eine Anzahl von Plätzen zuweisen. Wenn Sie z. B. eigene Kontingente verwalten möchten, ist das mit den Bausteinen möglich. Sie hinterlegen Ihre Leistungsbeschreibung, z. B. Linienflug mit 15 Plätzen. Sobald Sie die Leistung per Knopfdruck in eine Reise einlesen, werden automatisch die angeforderten Plätze abgezogen. Sie können damit in der Bausteinverwaltung erkennen, wieviele Plätze noch bei welchem Kontingent frei sind. Bei Bedarf können Sie einzelne Zimmer oder Kajüten verwalten. In diesem Fall kann man verschiedene Personen in ein Zimmer legen. Die Zahl Ihrer Bausteine bzw. Kontingente ist unbegrenzt.
Über die Jack Listen können Sie z. B. die Teilnehmerlisten der jeweiligen Kontingente erstellen, um zu erfahren, welche Kunden ein bestimmtes Kontingent gebucht haben. Es gibt viele Standardlisten wie z.B. eine Liste mit allen Paßdaten der Teilnehmer, mit Anfahrt- und Abfahrtzeiten etc.. Die Listen lassen sich aufgrund der vielfältigen Auswertungsmöglichkeiten nach verschiedensten Anforderungen aufrufen. Es spielt keine Rolle, welche Art von Leistungen oder Kontingenten Sie verwalten möchten. Ggf. lassen sich individuelle Auswertungen bei Bewotec anpassen.
Die Bausteinverwaltung ist geeignet für Reisebüros mit eigenen Leistungen oder eigenen Kontingenten sowie für kleine Veranstalter.

Verknüpfungen:

<Basisdaten - Bausteine>

BHP-Abgleich -> siehe V48


Jack kann die über Amadeus monatliche erzeugten BHP-Daten anhand der elektronischen Abrechnungsdaten und den im System vorhandenen Daten abgleichen.

Bonuspunkte


Die Bonuspunkteverwaltung ermöglicht Ihnen eine umsatzbezogene Bonuspunkteverwaltung. Sie erhalten eine Auswertung pro Kunde über Buchungsjahr, Umsatz und der Anzahl der Bonuspunkte. Zusätzlich können die Bonuspunkte als Zahlungsmittel eingesetzt werden. Dies wird direkt in der Buchhaltung dargestellt und wie eine separate Währung verwaltet. Mit diesem Zusatzmodul können Sie ein weiteres Kundenbindungsmittel in Ihrem Reisebüro einsetzen.

Verknüpfungen:

<Kunden - Bonuspunkteauswertung>

BSP-Abgleich


Der BSP-Abgleich ermöglicht Ihnen einen Abgleich der in Jack angelegten Tickets mit den von BSP gelieferten Ticketdaten. Die von BSP gelieferten Daten werden den in Jack erfaßten Daten gegenübergestellt. Sie erkennen auf Anhieb, ob Abweichungen vorhanden sind und wie diese zustande kommen. Damit vergleichen Sie die Einkaufsseite Ihrer Flugabteilung und kontrollieren die seitens BSP abgerechneten Werte. Fehler auf Seiten des BSPs bzw. auf Expedientenseite können sofort erkannt und berichtigt werden. Sie erhalten eine optimale Kontrolle Ihrer Tickets.

Verknüpfungen:

<Datei - Import - Import BSP Daten>
<Listen - Tickets>
<Listen - Ticketfehlerliste>
<Vorgang - Reiseanmeldung - Karteikarte Leistungen - mögliche Leistungsmasken>

Buchhaltungsimport und -export


Mit Hilfe dieses Moduls können Sie Buchungssätze, die Sie in einem anderen Programm generiert haben, in Jack einlesen. Die Datei, die die Buchungssätze beinhaltet, muß einen von Bewotec vorgegebenen Aufbau haben. Es handelt sich hier um eine individuelle Schnittstelle, die in enger Absprache zwischen den Beteiligten konfiguriert wird.
Mit diesem Modul kann man gleichzeitig auch die in Jack erzeugten Buchungssätze im ASCII Format exportieren, um diese in ein anderes Buchhaltungssystem einzulesen. Neben dem Standard ASCII Export bietet Bewotec bereits Schnittstellen zu unterschiedlichen Buchhaltungsprogrammen an. (Fragen Sie uns im Einzelfall).

Verknüpfungen:

<Buchhaltung - Import und Export - Diverser Buchhaltungsexport>

CRM (Customer Relationship Management) - Kundenhistory


Mit CRM-Modul in Jack können Sie alle Kundenkontakte nicht nur unsortiert dokumentieren, sondern sie nach bestimmten Kriterien ordnen und später auch wieder auswerten und für aktives Marketing einsetzen.

Verknüpfungen:

<Datei - Parameter - Parameter Kunden - History>
<Kunden - Kundenhistory>
<Kunden - Selektion>

CRS-Schnittstelle


Mit der einer CRS-Schnittstelle können Sie online abgeschlossene Buchungen aus Ihrem Reservie rungssystem in Jack übernehmen. Damit sparen Sie die manuelle Erfassung dieser Buchungen in Jack, da die meisten Daten schon vom CRS automatisch in Jack übernommen werden.

Verknüpfungen:

<Datei - CRS>
<Datei - CRS Optionen>
<Datei - Dateien - CRS - CRS Transformer / CRS Automater>
<Vorgang - Reiseanmeldung - CRS-Buchungen>

  • No labels