Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Vorgehen bei einer Betriebsprüfung durch das Finanzamt

Als Grundlage können folgende Daten verwendet werden:

  • Journal Export
  • Export der Kontenliste
  • Export der Steuersätze

Unter Umständen müssen Sie die aktuellen Ausgabedateien beim Bewotec Support- und Helpdesk anfordern.

Journal Export

Der normale Journal Export (_jour) enthält alle Buchungssätze der Buchhaltung.
Dieser Export wird eingebunden über "Datei - Ausgabedateien - Journal".
Dazu tragen Sie bitte in dem Feld "Dateiname" den Wert "_jour" ein, vergeben eine eindeutige Beschreibung im Feld "Beschreibung" und betätigen die Schaltfläche "Hinzu".
Danach sollte Ihre Liste so aussehen:

Um den Export zu starten, muss der Menüpunkt "Buchhaltung - Journal/Grundbuch" aufgerufen werden.
Dabei muss unter "Ausgabe an" die Option "Drucker" ausgewählt werden.

Sie werden nun aufgefordert, aus den möglichen Druckvorlagen die richtige auszuwählen. In unserem Beispiel müssten Sie die Vorlage "Journal/Grundbuch Export" wählen.

Nachdem Sie mit "OK" bestätigt haben, wird eine Textdatei ("Journal.txt") im Ordner "EI" der Jack Installation angelegt.

Export der Kontenliste

Die Liste der Konten kann exportiert werden über den Kontenlistenexport (_koliew).
Dieser Export wird eingebunden über "Datei - Ausgabedateien - Kontenliste" und aufgerufen über "Buchhaltung - Listen - Kontenliste".
Das Einbinden und Aufrufen des Exports funktioniert wie oben beschrieben.

Export der Steuersätze

Die in Jack Plus hinterlegten Steuersätze können mit dem Export der Steuersätze (_steuers) ausgelesen werden.
Dieser Export wird eingebunden über "Datei - Ausgabedateien - Steuersätze" und aufgerufen über "Buchhaltung - Stammdaten - Steuersätze".
Das Einbinden des Exports funktioniert wie oben beschrieben.
Der Export selbst wird angestoßen über die Schaltfläche "Drucken" im Menü "Buchhaltung - Stammdaten - Steuersätze".